Chilling you, chilling me, Baby …

Ich will ja nicht drängen,
nehmt’s mir nicht krumm.
Hey Leute komm hängen
wir einfach nur rum.

Entflieht mal den Zwängen,
Ist gar nicht so dumm.
Alles läuft doch volle Power,
keiner weiß mehr warum.

Dein Leben wird bunter
auch ohne Geld im Schrank.
Fahr das Tempo mal runter,
ist ́ne sichere Bank.

Sonst leidest du drunter
Vergiss all den Zank.
Und schon bald bist du munter
und wirst nicht mehr krank.

Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.
Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.

Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.
Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.

Ganz cool ohne Pillen,
keinen Stress keine Show,
Du solltest mal chillen,
wirst du anders nicht froh.

Lass dich nicht drillen
von hohen Tieren und so
Die beugen nur den Willen,
dann sag einfach mal NO!

Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.
Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.

Das Leben ist doch mehr
als blöde Hetzerei
Deshalb setz dich zur Wehr
und der Wahnsinn ist vorbei.

Take it easy, mach’s dir leicht,
nimm endlich mal frei.
Du fühlst doch auch, dass es reicht,
vergiss die Schinderei.

Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.
Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.

Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum.
Chillin you, chillin me Baby,
wir hängen hier einfach nur rum

Wir hängen hier einfach nur rum,
Whoohoo
Wir hängen hier einfach nur rum,
Miaauuu
Wir hängen hier einfach nur rum,
Miaaaaahuuuuuuu

Allright.
Lass hängen, Baby.

Lesungen & Events


Kommt am Samstag um 13 Uhr nach Leipzig zum Emons-Stand. Dort trefft ihr die Autorin Kerstin Fielstedde, Sie stellt ihre deutschlandweite Geocaching-Aktion vor, die parallel in 18 Großstädten läuft. Wer in Berlin, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kiel, Köln, Lübeck, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart oder Würzburg wohnt, kann bei »Finde Indy« mitmachen. Oder ihr startet gleich im Anschluss in Leipzig. Hier steht, wie das geht: Download Postkarte folgt.

Kommt am Samstag zur Lesung nach Berlin und erlebt die iCats ab 14 Uhr auf der Hauptbühne. Dort trefft ihr die Autorin Kerstin Fielstedde, Simon Bjoergvin Veredon, den Sprecher, Schauspieler und Regisseur unseres Hörbuches, Moderatorin und Schauspielerin Dr. Jacqueline Roussetty sowie Raphael Cheng, den Komponisten der Katzenmusik – er spielt live. Mit anderen Worten: Dann ist tierisch was los. Wir freuen uns auf euch.
Hier die Wegbeschreibung für Geo-Cacher: N52 28.777 E013 29.967

 

Leseprobe

Ein interkatzionaler Agententhriller

Katzenagentin Indy ist in Gefahr: Bewaffnete Jäger der Tierversuchsanstalt sind ihr und dem iCats-Team auf den Fersen. Die Truppe findet Unterschlupf bei der strenggläubigen Freimaunzer-Sekte, die von Djann Dark angeführt wird. Doch die als Göttin verehrte Leitkatze schmiedet ihre ganz eigenen finsteren Pläne. Als Kater Ian und Ziehsohn Schneuzi den Braten riechen und türmen, geraten sie prompt in die Fänge der NSA, der Bluthunde der Nachtragendsten Schnüffler Amerikas. Das restliche iCats-Team nimmt den Kampf auf. Kann es die Kater vor brutalsten Verhörmethoden retten?

Die tierischsten Ermittlungen aller Zeiten!

»Bissiger Humor und scharfe Krallen: Der erste Fall für die iCats ist ein Volltreffer!«
Buchjournal über »Kamikatze«

Zum Discovern